Lexikon des Stierkampfs

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  

Lexikon des Stierkampfs » C » Corrida


Corrida

Die Festlichkeiten bei denen die toros laufen oder im Rahmen einer lidia auftreten. Man unterscheidet drei Arten:

1) Unter einer corrida de toros versteht man den klassischen Stierkampf mit ausgewachsneen Stieren, bei denen der toro von einem matador de toros getötet wird.

2) Eine corrida de novillos ist ein Stierkampf mit Jungstieren (novillos), bei denen novilleros antreten.

3) Bei einer corrida de rejones wird der toro von einem rejoneador zu Pferde bekämpft.

4) "Corrida" Buch von Pierre Imhasly: Der spanische Stier und sein Fest. Edition Erpf, 1982, ISBN: 3-256-00015-0



5) "Corrida", Zwanzig berühmte Autoren schildern ihre Erfahrung in der plaza de toros. Fischer Taschenbuch Verlag, 1974. ISBN: 3-436-01960-7



6) "Corrida", Bildband: Anya Bartels-Suermondt gelingt es, den Zauber, die Magie und die Leidenschaft vom Stierkampf meisterhaft in Szene zu setzen. Mit einem besonderen Blick für den entscheidenden Moment öffnet sich dem Betrachter ein Spektrum von Intimität, Dramatik udn Eleganz. Collection Rolf Heyne, 2007, ISBN-13: 978-3899103496








Dreamlex Version 1.1.0 © 2010 - 2016 by Dreamlex     Impressum


Isbn     Stierkampf     hmte Autoren     Rahmen     Bildband     Trpqwvohxui     Collection Rolf Heyne     Corrida     Zauber     Dramatik     Leidenschaft     Erfahrung     Jungstieren     Szene     Spektrum     Man     Aaaaaaaaauo     Stieren     Zwanzig     ötet     Fischer Taschenbuch Verlag     Moment öffnet     Betrachter     Festlichkeiten     ühmte Autoren     Buch     Anya Bartels Suermondt     Pferde     Magie     Edition Erpf     Stier     ämpft     Intimität     Eleganz     Jpg     Pierre Imhasly     Arten     Blick     Aaaaaaaaamg