Lexikon des Stierkampfs

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  

Lexikon des Stierkampfs » P » Plaza de toros


Plaza de toros

Stierkampfarena. Ã?hnlich einem Amphitheater ein meistens runder Bau, in dessen Mitte Stierkämpfe veranstaltet werden.

Die älteste noch existierende Plaza de toros in Spanien findet sich in Bejar in der Provinz Salamanca. Obwohl dort schon 1667 festejos taurinos stattfanden wird der erste hölzerne Bau dieser Arena auf das Jahr 1707 datiert. Wegen der Nachfrage entschloss man sich eine robuste steinerne Plaza de toros zu konstruieren, die am 12. September 1711 eingeweiht worden ist. Sie bietet Platz für 3.500 Zuschauer.

Foto: Plaza de toros El Castañar in Bejer (ext.)

Touristen wird immer wieder gerne erklärt, dass es sich bei der Real Maestranza (Ronda) in Andalusien um die älteste Plaza de toros handelt. Ihre offizielle Einweihung fand jedoch erst 1785 statt.

Foto: Real Maestranza de Caballería in Ronda (ext.)

Die grösste Stierkampfarena der Welt befindet sich in Mexiko Stadt, mit einem Fassungsvolumen von 41.262 Zuschauern. Die Höhe beträgt 35,9 Meter, das ruedo hat einen Durchmesser von 45 Metern und der callejón ist 2 Meter breit.

Foto: La Monumental de México (ext.)

Die gröÃ?te Plaza de toros von Europa und Spanien befindet sich in Madrid, dessen Bau 1926 begann und die am 17. Juni 1931 eingeweiht wurde. Das ruedo misst 60 Meter und die Arena bietet Platz für 23.798 Zuschauer.


Foto von Boris Kahl (ext.)

Foto: Las Ventas in Madrid (ext.)

Die gröÃ?te Plaza de toros in Frankreich findet sich in Nimes. Ursprünglich wurde diese Arena als römischer Circus 27 v. Chr. angelegt. Als Plaza de toros wurde sie seit dem 10. Mai 1863 verwendet. Sie hat ein Fassungsvolumen von 17.000 Zuschauern.

Foto Nimes (ext.)

Plaza de toros wurden ausserdem bis jetzt in folgenden Ländern konstruiert:

Angola (ext.)
Algerien (ext.)
Kolumbien (ext.)
Equador (ext.)
Peru (ext.)
Venezuela (ext.)
Marokko (ext.)

Die wichtigsten Plaza de toros in Spanien sind:

1-Plaza de la Real Maestranza, Sevilla.(1761)
2-Plaza de las Ventas, Madrid.(1931)
3-Plaza de Toros Monumental de Valencia.(1968)
4-Plaza de "Las Misericordia", Zaragoza.(1764)
5-Plaza de Vista Alegre, Bilbao.(1882)
6-Plaza de la Malagueta, Málaga.(1876)

HINWEIS! ! !

Stierkämpfe für Touristen:

Den Stierkampf gibt es eindeutig nicht wegen der Touristen, auch wenn antitaurinos dieses gerne anders beschreiben, sondern er findet trotz des Tourismus statt. Jedoch gibt es vor allem in touristischen Ballungsgebieten immer wieder solche Veranstaltungen, bei denen Touristen mit einem unverschämten Preis- und Leistungsverhältnis regelrecht ausgenommen werden. Siehe hierzu folgende Beiträge:

--> Das Geld der Touristen (ext.)

--> Der groÃ?e Irrglaube: Stierkampf sei für den Tourismus! (ext.)







Dreamlex Version 1.1.0 © 2010 - 2016 by Dreamlex     Impressum


Toros     Aaaaaaaabii     Peru     Marokko     Touristen     Spanien     Monumental     Arena     Irrglaube     Foto     folgende Beiträge     Stierkampf     Sjqvdzosohi     Ländern     Geld     Fassungsvolumen     Jpg     Madrid     Venezuela     Real Maestranza     Ventas     de Vista     Nimes     Zuschauer     Meter     Kahl     Platz     Stierkämpfe     Aaaaaaaadjy     Algerien     Stierkampfarena     Tourismus     Angola     Ronda     Bejar     Kolumbien     Bau     Zuschauern     Plaza